Made with Love – Mit Liebe gemacht

maskottchen_shop_o

„Made with Love“ war einer der wenigen Sponsoren auf dem Bloggertreffen in Bremen, auf den ich mich ganz besonders gefreut habe. (Es gab nämlich ein T-Shirt für meine kleine Maus.)

Im Vorfeld habe ich mit dem Mitarbeiter Sebastian Schurzfeld telefoniert und mich von ihm, in Sache „T-Shirt – Gestaltung“ beraten lassen. Er war wirklich sehr hilfsbereit, kompetent und sehr freundlich. Wir haben über die Größe und die Farbkombination T-Shirt – Schriftzug, sowie die Platzierung des von mir ausgesuchten Anker-Zeichens gesprochen. Nach dem Telefonat war ich sehr gespannt auf das Shirt… und es ist wunderschön geworden *Kreisch*.

 

PicsArt_04-09-11.01.59
kostenloses Testprodukt – WERBUNG

 

Als ich den Karton von „Made with Love“ zu Hause in aller Ruhe geöffnet habe, war ich hin und weg. Alles war so liebevoll verpackt, und eine kleine persönliche Karte, sowie ein paar Herz- Bonbons haben das Ganze perfekt abgerundet.

PicsArt_04-09-11.03.13

Ich fand es richtig aufregend, langsam das Paket zu öffnen und schließlich das wunderschöne T-Shirt in der Hand zu halten.

PicsArt_05-11-06.44.29 PicsArt_04-09-11.04.53

Ich finde den roten Schriftzug auf dem dunkelblauen T-Shirt wirklich sehr, sehr schön! Sebastian, ich bin froh, dass du mich in der Sache überzeugt hast und ich dir vertraut habe.

PicsArt_05-11-06.43.32

Nachdem ich das Shirt nun schon mehrmals gewaschen habe, kann ich sagen, es sieht noch genauso aus wie ich es ausgepackt habe. Es behält 100% seine Form.
Die farbigen Shirts fallen etwas kleiner aus, zur Sicherheit empfehle ich eine Nummer größer zunehmen.
Das Unternehmen „Made with Love“ wurde am 01.10.2007 gegründet. Unter dem Slogan „Mit Liebe gemacht“ werden die Produkte hochwertig und nachhaltig, in der Nähe von Hamburg produziert. Alle Bekleidungsstücke werden aus pflegeleichter Baumwolle genäht. Die Produkte werden liebevoll verpackt und in Geschenkboxen geliefert… also perfekt zu direkten weiterverschenken. Meiner Meinung nach, haben alle hochwertigen Artikel aus dem Onlineshop, einen fairen Preis.

Sollte es in naher (oder auch ferner) Zukunft, Nachwuchs in der Familie oder im Freundeskreis geben, werde ich, bei „Made with Love“ garantiert das perfekte Geschenk finden! Aber dort findet ihr nicht nur wundervolle Geschenkideen zur Geburt, sondern auch zur Taufe, Weihnachten oder auch mal ein Geschenk für zwischendurch?!

PicsArt_05-11-11.03.39

In dem Onlineshop stehen euch verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung wie: Vorauskasse/ Überweisung, Sofort Überweisung, PayPal, Lastschrift und/ oder Kreditkarte. Der versicherte Versand erfolgt für 3,90€ per DHL. Und die Lieferzeit beträgt gerademal 2-4 Werktage (nach Zahlungseingang)


„Made with Love“ findet ihr übrigens auch auf Facebook >HIER<

Wie würdest du dein T-Shirt gestalten wollen?
Schau dich im Onlineshop um und verrate es mir in den Kommentaren 🙂
Du findest im Shop auch Sets, Body’s /Strampler, Hosen, Schlafsäcke aber auch Accessoires wie Mützen, Lätzchen, Schnuller und vieles mehr.

Eure Jasmin


Vielen herzlichen Dank an Sebastian für die telefonische Beratung und ein herzliches Dankeschön an „Made with Love“ für das kennenlernen der hochwertigen und liebevoll gestalteten Produkte. Auch ein dickes Dankeschön an Sille, dass du diesen Sponsor für dein Bloggertreffen erobern konntest. ❤

Heartbeat Geschirr – waca.de

 

PicsArt_04-20-01.39.04
kostenloses Testprodukt – Werbung

Schon im Vorfeld durften wir uns zwei Produkte, im Bezug auf das Bloggertreffen in Bremen, aus dem Heartbeat- Geschirr- Sortiment aussuchen. Ich entschied mich für zwei dunkelblaue Dessertteller, aus der Kategorie „Travel“. Ein riesengroßer weißer Anker darauf, macht das Erscheinungsbild perfekt. (Ich liebe alles was Maritim ist!) Die Dessertteller gibt es schon für je 4,95 €. Der Durchmesser liegt bei 195 mm.

Ich selbst liebe ja Melamin Geschirr. Es kommt optisch sehr nah an Porzellan ran, ist aber sehr viel robuster. Außerdem ist es äußerst kratzfest, langlebig und spülmaschinenfest. Mit herkömmlichen Plastikgeschirr ist Melamingeschirr keinesfalls zu vergleichen! Im Gegensatz zu Plastik bietet Melamin eine so gute Oberflächenhärte, dass unschöne Kratzer vermieden werden. Natürlich sollte man (z.B. mit Steakmessern) schon etwas vorsichtig sein, damit man lange Freude an seinem Geschirr hat.

… Da zwei Dessertteller natürlich etwas doof sind, muss ich in dem Shop, auf jeden Fall, nochmal „zuschlagen“. Ab einem Einkaufswert von 50€ bezahlt man keine Versandkosten, und sollte das bestellte Produkt doch nicht ganz den Erwartungen entsprechen, kann man innerhalb 14 Tagen die Ware wieder zurück senden. Abgesehen davon, bietet WACA so ziemlich alle erdenklichen Zahlungsmöglichkeiten an, die es gibt (VISA, MasterCard, PayPal, Rechnung, Überweisung, Paydirekt und SofortÜberweisung). Der Versand erfolgt über DHL, innerhalb von ca. 7- 10 Werktage. Die Lieferzeit ist extra so lange, da viele Produkte erst nach Auftragseingang produziert werden. Apropos produziert… hergestellt werden alle Produkte aus dem WACA- Shop, in Deutschland und selbstverständlich tragen sie auch das Siegel „Made in Germany“, sowie das Siegel „TÜV Rheinland“.

Die WACA- Kunststoffwarenfabrik ist seit 1921 ein Familienunternehmen. Das Unternehmen bietet allerhand nützliche und stilvolle Produkte, für den Haushalt und den Garten… für Outdoor und Camping, und sogar für Gastronomie und Business ( KiTa, Schule, Heim, Pflege, Praxis und Labor). Das Preis-/ Leistungsverhältnis finde ich äußerst fair!

Schaut euch doch mal im WACA Online Shop um und verratet mir, welches Produkt oder welche Produktlinie euch/ dir am besten gefällt.

Viel Spaß dabei 🙂

Eure Jasmin

 

MOLLY MONSTER – Der Film

 

PicsArt_04-10-06.41.13
kostenloses Testprodukt – daher Werbung

Zum ersten mal durfte ich einen Film testen… Der Film MOLLY MONSTER gibt es seit März 2017 auf DVD. Er hat eine angenehme Länge von 72 Minuten und Film ist ohne Altersfreigabe.

Zur Handlung: (Natürlich nur in der Kurzfassung, ohne zu viel zu verraten)

Molly ist ein Monstermädchen und ihr bester Freund, ein Aufziehspielzeug, heißt Edison. Als sich Nachwuchs in der Familie ankündigte, mussten sich Molly´s Eltern auf den Weg zur Eierinsel machen. Dort sollte dann das Ei (das zuvor von Mama Etna gelegt wurde), nach alter Tradition, von Papa Popocatepetl ausgebrütet werden. Da Molly noch zu klein war für solch eine lange Reise, sollte sie in der Zeit bei ihren beiden Onkeln Alfredo und Santiago bleiben. Molly möchte aber lieber zu ihren Eltern und ihrem neuen Geschwisterchen. Also schnappt sie sich ihren besten Freund Edison und gemeinsam machte sie sich auf den langen Weg zur Eierinsel. Eine spannende Reise begann und sie lernten einige interessante Gestalten kennen, wie z.B. Sillies – Kitzelmonster, die Zankbrüder Hick und Hack (durch die Molly erkannte, was Geschwisterliebe bedeutet) oder der einsame, traurige kleine Nieper, der ohne Eltern auf einem Hügel saß und weinte. (Doch Molly konnte ihn aufheitern, indem sie ein wunderschönes Lied sang, somit fühlte sich der kleine Nieper nicht mehr alleine)…

Eine interessante und liebevoll gestaltete Geschichte, mit wunderschönen Farben und einigen kleinere Botschaften, die selbst die jüngsten  (ab 3 Jahre- würde ich behaupten) schon verstehen. Ich finde den Bildwechsel, gerade für Kinder, sehr angenehm und nicht zu hektisch.

Wer jetzt Interesse hat, sollte sich unbedingt mal den Trailer anschauen… oder direkt den Film auf DVD kaufen 😉

Viel Spaß beim Anschauen!

Eure Jasmin

 

 

TROY° – Wärmflaschen

picsart_11-02-10-57-59
kostenloses Testprodukt

Wärmflaschen… Ich glaube, jeder hat eine Zuhause. Aber wie viele haben sich schon mal an einer verbrannt?

Ich hatte mal eine Wärmflasche aus einem Discounter, mit einem rosa Bezug ( und wie bei den meisten Bezügen, konnte man auch diesen nicht abziehen um ihn mal zu waschen). Ich benutze diese Wärmflasche äußerst ungern, da selbst am nächsten Tag noch mein Bauch feuerrot ( leicht verbrannt) war. Mein Mann schlief mal mit einer Wärmflasche ein und hatte am nächsten Morgen Brandblasen.

Der liebe Benjamin, der Erfinder des patentierten Wärmflaschen- Systems, hat mich einfach mal angeschrieben und mir das Besondere an der TROY°- Wärmflasche erklärt. Danach war ich wirklich sehr neugierig und interessiert, sodass einer Kooperation nichts mehr im Wege stand.

Jetzt möchte ich euch zwei der Produkte von TROY° vorstellen:

2014 wurde dieses Startup gegründet, welches innovative Wärmflaschen herstellt. Der bedeutende Unterschied zwischen einer normalen Wärmflasche und einer TROY° Wärmflasche ist das Salzpad im Inneren der Wärmflasche. Das Salzpad sorgt dafür, dass die Wärmflasche anfangs weniger heiß wird und insgesamt länger warm bleibt. Dieses Salzpad ( oder auch TROY°- Pad genannt) ist in der Wärmflasche „eingebaut“, aber was genau macht es?…

Ganz einfach: Es entzieht dem heißen Wasser anfangs sehr viel Energie. Diese Energie wird dann später von dem Pad zurück an das Wasser abgegeben. Dadurch bleibt also die TROY° – Wärmflasche deutlich länger im optimalen Temperaturbereich als eine gewöhnliche Wärmflasche. Die Wärmflasche ohne den Bezug gibt es für 19,95 € im Onlineshop.

Übrigens, die TROY°- Wärmflaschen werden hier in Deutschland hergestellt!

picsart_11-02-10-42-36

Der TROY° – Bezug gibt es speziell für diese Wärmflasche. Man kann, wenn man möchte, die Wärmflasche mit oder auch ohne diesen Bezug bestellen. Es lohnt sich auf jeden Fall, diesen speziellen Bezug auch zu bestellen. Denn er ist wirklich sehr hochwertig verarbeitet. Was ich persönlich auch sehr toll finde ist, dass dieser Bezug einen Reißverschluss hat. Somit kann man ihn abziehen und bei 40°C waschen. Der Bezug besteht aus 100% Polyester und ist sehr kuschelig weich. Eine TROY°- Wärmflasche inklusive einem TROY°- Bezugs ,gibt es für 39,95€ im Onlineshop.

Meiner Meinung nach ( auch die meiner Familie) lohnt sich diese Anschaffung…. Nein… diese Investition. Das sollte einem die eigene Gesundheit, das Wohlbefinden und vor allem die Sicherheit auf jeden Fall wert sein.

Das nächste Motto lautet: „SAFETY FIRST“!

Der TROY°- Sicherheitsverschluss:

Diesen finde ich wirklich klasse!  Meine zweijährige Tochter muss nämlich immer an allem herumschrauben und fummeln. Da wäre die Gefahr sehr groß, dass sie sich an dem heißen Wasser, der Wärmflasche, verbrennt. Aus diesem Grund vermeide ich Wärmflaschen generell bei meiner Tochter und verwende lieber Kirchkernkissen. Aber auch bei diesen Kirchkernkissen ist das mit der richtigen Temperatur so eine Sache. Naja wie dem auch sei…

Der TROY°- Sicherheitsverschluss verhindert das unabsichtliche Öffnen z.B. durch Kinder oder demente Personen. Das Gute ist, dass dieser Sicherheitsverschluss auch auf Wärmflaschen namenhafter Hersteller passt, wie Hugo Frosch, fashy, Tchibo (TCM) und TROY°. Den Sicherheitsverschluss gibt es für nur 6,95€ im Onlineshop.

So weit so gut… bis hierher bin ich selbst schon mal total begeistert von den TROY° -Produkten.

Nun folgt der Praxistest:

Ich habe 1 Liter heißes ( nicht kochendes!) Wasser in die Wärmflasche gefüllt und sofort gemerkt, dass eine Art Temperaturausgleich stattgefunden hat. Andere Wärmflaschen werden direkt so heiß, aber die TROY°- Wärmflasche wird angenehm warm.                Außerdem merkt man, dass dieses Salzpad direkt das Wasser „aufsaugt“ (… logisch oder ?!), denn aus der anfangs recht harten, unbequemen Wärmflasche ist nun eine flexible, weiche, warme und kuschelige Wärmflasche geworden. Die konstante warme Temperatur hält ein paar Stunden.

Schaut euch die Produkte von TROY° doch einfach mal selbst >HIER< an 🙂 Viel Spaß dabei.

picsart_11-02-10-56-45Dieses tolle Set bestehend aus einer TROY°- Wärmflasche inklusive Bezug UND einem TROY°- Sicherheitsverschluss könnt ihr in Kürze auf meiner Facebook- Seite gewinnen 🙂 Schaut doch einfach mal vorbei 😉

Eure Jasmin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+++

 

Poly-M Steckbausystem

Poly-M Logo f�r Internet

Was macht man bei so einem verregnetem Sommerwetter ?! Richtig, man muss zu Hause bleiben und dort sein Kind beschäftigen. Na, zu Glück kam rechtzeitig ein toller Produkttest ins Haus geflattert.

Nach meiner Anfrage bei Poly- M , durfte ich mir ein Steckbausystem aussuchen. Ich habe mich für das „Twini First Blocks – für Kinder ab 1 Jahr Art.- Nr. 81118“ entschieden, da ich es für meine Tochter am interessantesten fand.

DSC_0037

Dieses Set besteht aus 118 Spielteilen + Aufbewahrungskiste, einer sehr ansprechenden und kindlich- gestalteten Spielkulisse aus relativ stabiler Pappe, ein paar Aufkleber und einem Bastelbogen zum selbst ausmalen und ausschneiden.

Erst einmal möchte ich euch das Unternehmen kurz vorstellen:

Seit über 30 Jahren existiert dieses Familienunternehmen und vertreibt das kreative und beliebte Poly- M Steckbausystem in weltweit mehr als 300.000 Kindergärten. Die Herstellung wird ausschließlich in Deutschland gefertigt und überzeugt vor allem durch ihre exzellente Qualität und hohem Spielwert. Das Poly- M Steckbausystem besteht aus Polyethylen, einem lebensmittelechten, flexiblen und geräuscharmen Material.

PicsArt_08-05-02.37.47

Nun, noch ein paar Merkmale und allgemeine Informationen zu den Bausteinen:

Die Poly- M Steckbausysteme sind alle miteinander kompatibel und bereits ab einem Alter von einem Jahr geeignet. Die Bausteine gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Sie fördern die Feinmotorik, Kreativität und die soziale Entwicklung. Dadurch dass einige Bausteine sehr schmal sind ( vom Umfang ähnlich wie ein dicker Buntstift) werden die Kinder angeregt die Steine im Pinzettengriff zu halten und zu benutzen. Förderlich für die Entwicklung der Stifthaltung. Außerdem sind sie stabil und flexibel. Die Bausteine von Poly- M sind wunderbar geräuscharm und die Ersten die richtig abgerundet sind. Die Fertigung wird stehts überwacht. Die Bausteine werden Schadstoff- und Sicherheitsgeprüft. Sie sind zudem auch bei 40°C waschbar.

PicsArt_08-05-02.40.46

Mein persönliches Fazit:

Was ich zu erst sagen muss, da ich es sonst nirgends gelesen habe – Die Bausteine von Poly – M haben auf beiden Seiten Löcher und sind von innen hohl, dies hat einen enormen Sicherheitsvorteil. Sollte es zum verschlucken der kleineren Bausteine kommen, so ist die Gefahr des ersticken eher gering.

Trotzdem… niemals Kinder in diesem Alter ( meine Maus ist 1, 5 Jahre) unbeaufsichtigt lassen 😉 !

PicsArt_08-05-02.38.37

Die mitgelieferten Autos und Blumen sind die Favoriten meiner Tochter … und die Aufbewahrungskiste dient bei uns gerne als Versteck ( da setzt sie sich gerne rein) 😀

Jeder… der Kinder hat… kennt es: DAS DRAUF-TRETEN PicsArt_08-05-02.41.39

….. da ist fluchen vorprogrammiert, oder? Wie oft trete ich müde, kaputt, hungrig, Toilette- müssend auf diese b… m… Bausteine…. Kennt ihr sicher !?  Ja, auch auf Poly- M Steine bin ich schon getreten ABER die sind so flexibel, gleichzeitig aber auch unzerstörbar, dass das drauf treten nicht weh tut… es ist nicht unbedingt angenehm… aber es tut nicht weh.

 

PicsArt_08-05-02.39.23
kostenloses Testprodukt

Von allen Bausteinen die wir testen durften oder die wir zu Hause  haben (und das sind einige) finde ich die von Poly- M am besten. Qualität hat ihren Preis… ja …wobei der Preis bei diesem Set noch sehr human ist. Nur ca. 53 Euro kostet das Twini First Blocks- Set mit 118 Spielsteine bei Amazon. Ich persönlich gebe gerne mehr aus, für mehr Qualität und mehr Sicherheit… vor allem wenn es um meine Tochter geht.

Vielen Dank an Herr Meyer, vielen Dank an Poly- M für diesen wundervollen Produkttest. Meine Tochter hat gestrahlt bis über beide Ohren, vielen Dank auch dafür 🙂

Poly-M Logo f�r Internet

Ich hoffe euch hat dieser Bericht gefallen 🙂 Über ein Feedback würde ich mich, wie immer, sehr freuen.

Eure Jasmin

 

Hipp Babysanft Kinder Sonnenspray

PicsArt_06-24-02.10.23

Zusammen mit meiner kleinen Tochter, konnte ich das Hipp Babysanft Kinder Sonnenspray testen. Vielen Dank nochmal an Hipp! Was ich von dem Sonnenspray halte, erfahrt ihr am Ende vom Text.

Nun erst einmal ein paar allgemeine Infos zu diesem Produkt:

In diesem Sonnenspray sind 150 ml drin und Dank des Pumpspenders lässt es sich wunderbar dosieren. Es verspricht einen wirksamen Schutz vor UVA + UVB Strahlen und einem kindgerechten Lichtschutzfaktor 50+. Außerdem ist dieses Sonnenspray wasserfest…. was bei Kindern ja schon fast Pflicht sein sollte. Beim Auftragen, allerdings sollte die Haut trocken sein, da das Sonnenspray sonst nicht optimal einziehen kann. Wie bei jedem Sonnenschutz sollte man den Kontakt mit Textilien vermeiden.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!(Warum sollte man den Kontakt mit Textilien vermeiden? Ganz einfach: Gewisse Inhaltsstoffe, können sich in Textilien anlagern, Schmutz oder Schweiss binden und so Verfärbungen verursachen. Diese, oft gelblichen Flecken, lassen sich am besten durch Einweichen in Zitronensäure (z.B. aus der Drogerie/Apotheke) entfernen. Durch die Vorbehandlung mit Zitronensäure werden die Rückstände angelöst und beim Waschen vollständig entfernt.) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das Sonnenspray ist frei von Paraffinöl (und entwickelt um Allergie- Risiken zu minimieren). Frei von Parfum. Frei von PEG- Emulgatoren (Polyethylenglykole -kurz PEG- macht die Haut durchlässig für Schadstoffe. Außerdem werden sie z. B. auch als lokales Betäubungsmittel eingesetzt. Dadurch wird die Empfindungsfähigkeit der Haut herabgesetzt, so dass Juckreiz oder Schmerz unterdrückt werden). Frei von Mikroplastikpartikeln (Mikroplastikpartikeln stecken auch häufig in Peelings, um abgestorbene Hautschuppen leichter zu entfernen. Außerdem sind sie ein Problem für die Umwelt. Da sie über das Abwasser ins Meer und so in die Nahrungskette gelangen). Frei von Nanopartikeln (Nanopartikel durchdringen die Schutzbarriere der Haut und gelangen so in den Blutkreislauf, wo sie auf keinen Fall etwas zu suchen haben).

Die Inhaltsstoffe:

Aqua, Isoamyl p-Methoxycinnamate, Glycerin, Dibutyl Adipate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Alcohol Denat., Propylheptyl Caprylate, Isononyl Isononanoate, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Polyurethane-34, VP/Eicosene Copolymer, Cetyl Alcohol, Pentylene Glycol, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Sodium Stearoyl Glutamate, Glyceryl Stearate, Bis-Ethylhexyl Hydroxydimethoxy Benzylmalonate, Diethylhexyl Butamido Triazone, Ethylhexylglycerin, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Disodium EDTA, Xanthan Gum, Tocopherol

Aktuell liegt leider noch kein Ergebnis zu dem HiPP Babysanft Kinder Sonnenspray, von Stiftung Warentest und/ oder Öko- Test vor. Was mich persönlich sehr interessieren würde, da die Gesundheit und der Schutz meiner Tochter, für mich alles bedeutet….. so wie es wahrscheinlich bei jedem Elternteil der Fall ist.

Mein persönliches Fazit:

Die Optik ist sehr ansprechend und kindgerecht. Dank des Pumpspenders ist die Dosierung optimal und kinderleicht. Der Duft ist neutral…. klar, sollte ja auch so sein, wenn da kein Parfum drin ist. Die Sonnencreme lässt sich sehr gut verteilen. Es dauert allerdings etwas bis sie eingezogen ist… aber nicht lange! Ich denke bei dem Einen geht es schneller als bei dem Anderen. Bei mir selber zieht sie sehr schnell ein. Ich habe aber auch eine sehr (!) trockene Haut. Über die Wirkung kann ich nicht sonderlich viel sagen, da wäre dann das Ergebnis von Stiftung Warentest oder Öko- Test interessant. Meine Tochter jedenfalls verträgt das Sonnenspray sehr gut und hatte noch keinen Sonnenbrand…. nicht mal einen ganz ganz leichten! …. Gut, ich creme sie aber auch häufig ein, wenn wir unterwegs oder draußen sind.

Eure Jasmin

iProvèn DMT-116A Fieberthermometer

PicsArt_05-23-12.17.18

 

Ich durfte dieses Fieberthermometer von iProvén testen, dazu habe ich einen Gutschein bekommen, den ich dann bei Amazon einlösen konnte.
Die Lieferung erfolgte sehr schnell, auch ohne Prime. Die Verpackung war sehr stabil und ordentlich….. So wie es halt sein sollte! Das Fieberthermometer war im Karton, nochmals in einem grauen Stoffbeutel verpackt.
Der erste Eindruck war also schon mal recht positiv.
Das Aussehen ist ja schön und gut, die Funktionen sind aber wichtiger! Zuerst muss man den Plastikstreifen aus dem Batteriefach entfernen bzw. raus ziehen. Dann ist das Fieberthermometer auch schon startklar. Gerade mit Kleinkind ist es vor allem Nachts sehr schwierig, Fieber zu messen… Zumindest wenn man ein Fieberthermometer hat, was für den Po gedacht ist. Gut, hier dieses Fieberthermometer würde ich jetzt auch eher fürs Ohr benutzen, weil ich meinem Kind nicht während es schläft über die Stirn fahren will (mit dem Thermometer). Bei der Stirnmessung muss man nämlich das Thermometer einmal von links nach rechts über die Stirn fahren (innerhalb 3-5 sec). Leider sind keine Schutzkappen für die Ohrmessung dabei, sodass man es nach jeder Benutzung, das Thermometer reinigen bzw. desinfizieren sollte.
Die Temperaturanzeige weißt, bei öfteren messen hintereinander, minimale Differenzen von unter 0,5 Grad auf. Zur Zeit gibt es das Fieberthermometer  von iProvén bei Amazon für ca.35 €, der Preis ist auch in Ordnung, wie ich finde. Normalerweise soll es 115€ kosten, meiner Meinung nach viel zu teuer und ganz ehrlich, so viel würde ich dafür keinesfalls ausgeben! Für den Preis, kann man auch von „hochwertigeren“ Marken, ein (vielleicht besseres) Produkt bekommen.

 

Eure Jasmin