Bloggertreffen in Bremen

PicsArt_04-09-11.09.47

Ich war überglücklich, als ich am 08.04.2017 zu meinem ersten Bloggertreffen durfte. Nicht wegen den Unmengen an Testprodukten, sondern endlich „DIE“ lieben Menschen kennen zu lernen, von denen man schon so viel gelesen hatte… mit denen man auch schon, teilweise, zusammen arbeiten durfte (Gewinnspiele)… mit denen man schon auch, teilweise, schon hin und wieder privat schrieb… von denen man schon etwas (von anderen) gehört hatte, positives wie negatives. Ich war sehr gespannt, wie diese anderen 5 Blogger ´in echt´ sind… (sind sie genau so wie ich sie mir vorstellte? – NEIN!) Da ich ein unvoreingenommener und offener Mensch bin, wollte ich diese Frauen ( Ja, es waren nur Frauen^^) gerne persönlich kennenlernen. Und um eins vorweg zu nehmen- darüber bin ich jetzt, im Nachhinein, sehr froh!

Aber jetzt fange ich erst einmal an von meiner Reise zu berichten. „Reise“ trifft es dabei auf den Punkt… Wir (mein Mann und ich) haben uns kurzfristig dazu entschlossen, anstatt samstags schon am Freitag anzureisen… schließlich sind es bis nach Bremen etwas über 400 km. Und alles an einem Tag zu fahren, erschien uns, wegen dem Beginn der Osterferien, doch etwas zu anstrengend. Nun gut… wir sind also Freitag abends los und kamen um kurz nach 22 Uhr im Hotel an. Die liebe, gute Silke ( von Produkttesterin Sille/ Veranstalterin) machte den Vorschlag, sie noch am selben Tag zu treffe. Somit stand sie und ihr Freund Dominik um 22:30 Uhr vor dem Hotel und wir hatten die Gelegenheit, sie kennenzulernen. Was soll ich sagen… sie ist ein herzensguter und offener Mensch. Wir kamen sofort ins Gespräch und haben uns auf Anhieb verstanden. Sie ist genauso, wie man sie sich vorstellt! Gemeinsam mit Silke und Dominik (der auch furchtbar lieb ist – Gute Wahl, Silke 😉  ) sind wir zu den Osterwiesen gegangen. Eine Art riesengroße Kirmes,  die zufällig direkt hinter unserem Hotel stattfand. Nach zwei Bieren gingen wir wieder Richtung Hotel, wo wir dann noch Miriam ( von Mausiii testet und gewinnt ) und ihren Freund kennen lernten. (Die zufällig im selben Hotel untergebracht waren wie wir.) Miriam ist auch eine offene und liebe Person, und auch mit ihr habe ich mich sofort gut verstanden. Zu sechst gingen wir dann noch in die Hotelbar und haben noch das Ein oder Andere getrunken und uns super unterhalten. Viel kann und will ich dazu gar nicht sagen. Nur, dass es ein sehr, sehr langer aufregender Abend war.

Am nächsten morgen, nach dem Frühstück, checkten wir aus und machten uns auf den Weg zum Bloggertreffen (ca. 30 Minuten Fahrt). Dort angekommen, warteten schon Silke und Dominik, und wenig später kamen dann auch schon Miriam mit Familie. Da ich sie ja alle einen Tag vorher schon kennenlernte, war von meiner Seite aus die Anspannung schon etwas weg und ich habe mich auch auf die anderen drei Bloggerinnen gefreut. Die nächsten, die kamen, waren Birgit ( von Nordseekrabbeblog ) und Sabine ( von Bine´s Lieblingsplatz ). Was ich ganz toll fand, war, dass wir uns alle direkt ganz herzlich umarmten, als würden wir uns schon ewig kennen. Dann kam auch schon Sabine ( von Produkttestfamiliebloggt ). Alle sind genauso wie man sie sich vorstellt und noch besser/ liebenswürdiger.

In dem Klassenzimmer der Waldorfschule angekommen, sah man eine Reihe, ordentlich angeordneter Mappen ( in denen ein liebevoller persönlicher Text stand… eine Auflistung der Firmen ….der Produkte …. evtl. Abgabefristen… und Infozetteln – Danke Dominik für die Arbeit – Danke Silke für den lieben Text ❤ ) und es gab, von Silke, für uns alle, eine Tasse mit dem Logo des Bloggertreffens und dem Schriftzug. Außerdem gab es noch einen Kulli, auf dem der Bloggername stand. Vielen Dank, Silke! In dem Raum war für jeden von uns schon ein Tisch, mit den Produkten die wir uns schon im Vorfeld aussuchen durften, angerichtet. Ein paar Überraschungen waren trotzdem dabei. Auf einem Tisch gab es einzelne Produkte, die noch aufgeteilt werden mussten. Ich bin heilfroh, dass wir uns immer einig waren. Dann gab es noch einen Tisch mit reichlich Getränken und noch mehr Essen. Jeder hatte etwas mitgebracht und es war für jeden etwas dabei. Ein paar Firmen haben ebenfalls etwas beigesteuert. Die Kinder waren ganz angetan von den Lollis und Bonbons der Firma Boutique Vegan . Die Firma Der Gugl hatte eine Frühjahr- Sommer Gugl- Kuchenbox bereitgestellt. In der waren viele kleine, süße Kuchen drin… wirklich sehr schön gemacht! Mein Pad hatte Kaffee, Pralinen, Kekse, Bonbons und Schokobohnen dazu gegeben.

PicsArt_04-10-02.34.21

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde legte Silke auch schon los. Sie stellte die Firmen mit ihren Produkten vor und erzählte interessantes dazu. Meiner Meinung nach hat sie das sehr, sehr gut gemacht! Hin und wieder gab es Pausen, in denen gegessen, getrunken und natürlich geredet wurde. Die Unterhaltungen mit allen war sehr gut und herzlich…. und wir haben viel miteinander gelacht. Ein wenig schade fand ich nur, dass wir alle irgendwie „fluchtartig“ das Bloggertreffen verließen. Aber gut, es war ein langer Tag und wir wohnen nun mal nicht alle in Bremen, und daher kann ich verstehen ( sehr gut sogar) dass man nach einem so schönen, aber auch anstrengendem Tag, nach Hause möchte. Die Verabschiedung war genauso liebevoll wie die Begrüßung und ich kann wirklich von Herzen sagen, dass ich froh war, die Frauen hinter dem Blog kennen gelernt zu haben. Über ein Wiedersehen würde ich mich auch sehr freuen.

FB_IMG_1491731348445

Silke und Dominik… ich danke euch wirklich sehr für diesen wunderschönen Tag und auch die ganze Arbeit, die dahinter steckt.

Den Bericht aus Silke´s Sicht, könnt ihr >hier< lesen. ❤

Ihr könnt gespannt sein, es werden in den nächsten Monaten einige Berichte, von interessanten Produkten folgen. Außerdem wird es einige Gewinnspiele, hier auf dem Blog, geben… seid gespannt 😉

Eure Jasmin

 

Hier sind die Firmen, die sich an dem Bloggertreffen beteiligt haben, aufgelistet:

****WERBUNG ****

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Bloggertreffen in Bremen

  1. Liebe Jasmin, das hast Du sehr schön geschrieben und ich kann dies nur bestätigen. Vieles hat man vorweg gehört und ich bin so froh, dass wir die Gelegenheit hatten, uns unsere eigene Meinung über jeden zu bilden, welche – wie Du schon schreibst – absolut positiv ausgefallen ist. Du kamst, sahst und siegtest bei mir und auch alle anderen! Ich bin dankbar für diesen sehr schönen Tag mit Euch, dankbar, dass wir uns kennengelernt haben und ich hoffe ganz inständig, dass wir uns alle wiedersehen und dann mehr Zeit miteinander verbringen, sprich uns privat auch noch mehr kennenlernen können! Sille hat eine super Kombination an Bloggerinnen zusammengestellt und ich bin so glücklich, dass wir uns alle auf Anhieb so super verstanden haben. Fühl Dich ganz lieb gedrückt und auch ganz liebe Grüße an Sven!

    LG Sabine

    Gefällt 1 Person

  2. Meine liebe Jasmin :*
    Vielen Dank für deinen tollen Bericht. Den hast du wirklich ganz toll geschrieben!
    Ich hoffe ganz doll, dass wir uns bald wiedersehen und da anknüpfen wo es aufgehört hat ❤
    Es war schön dich persönlich kennen zu lernen und ich kann nur sagen, dass du ein ganz toller Mensch bist *_*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s