Licor 43

FB_IMG_1468136339203

Dank „Die Insider“ habe ich ein mega tolles Licor 43 – Paket bekommen, vielen herzlichen Dank dafür!

Ich kannte den Licor 43 bisher nur mit Milch, aber in diesem Paket waren wunderbare Rezepte dabei und somit konnte ich den 43er auch ganz anders kennen lernen.

Gemeinsam mit Familie und Freunden haben wir sowohl den klassischen, als auch den neuen und erst im September 2016 im Handel kommenden Licor 43 Orochata, getestet.

PicsArt_06-21-06.11.01PicsArt_06-21-06.12.06

Sieht das nicht lecker aus?!

 

Meine zwei Rezept- Favoriten sind zum einen Frisky 43 und Ginger 43…. müsst ihr probieren.

Die Zutaten und die Zubereitung:

Frisky 43

  • 50 ml Licor 43
  • Sprudelwasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • Ingwer (gerieben)
  • Minzblätter
  • Eiswürfel

Eiswürfel in ein Glas geben und mit dem frischen Saft einer halben Zitrone, geriebenem Ingwer und ein paar Minzblättern verrühren. Mit Sprudelwasser und Licor 43 aufgießen und gut verrühren. Fertig!

Ginger 43

  • 50 ml Licor 43
  • 200 ml Ginger-Ale
  • Saft einer halben Limette
  • Eiswürfel

Ein Glas mit Eiswürfel füllen. Ginger- Ale über das Eis gießen, dann Licor 43 und den frisch gepressten Saft einer halben Limette dazugeben.

 

Probiert es, ihr werdet begeistert sein. Beide Varianten schmecken sehr lecker…. nicht zu süß, nicht herb und sehr erfrischend.

PicsArt_07-10-09.32.52

So, nun zu Licor 43 Orochata… dieser ist definitiv nicht für jedermanns Geschmack. Wir haben ihn nur mit Eiswürfel getestet. Er schmeckt sehr nach Zimt und Weihnachtsgewürzen. Ich persönlich mag keinen Zimt, aber wer darauf steht, der sollte diesen Licor auf jeden Fall mal probieren.

Wir haben uns allerdings auch gefragt, da er ja so weihnachtlich schmeckt, ob man ihn nicht auch warm trinken kann. Tja, leider ist die Flasche leer und wir können das zur Zeit nicht mehr ausprobieren. Da müssen wir dann doch noch bis September warten bis es diese Variante, im Handel zu kaufen gibt.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Testen…. solltet ihr euch dazu entscheiden, die Rezepte auszuprobieren.

 

Eure Jasmin

Advertisements

Brandnooz Box Juni

 

PicsArt_07-05-12.59.49
Inhalt der Brandnooz Box Juni

Die Juni Brandnooz Box darf ich zum ersten mal offiziell  als Blogger vorstellen. Mit der Mai- Box war ich persönlich nicht so zufrieden , weshalb ich mein Brandnooz Box Abo sogar abbestellt hatte, nun wurde ich aber doch nochmal überzeugt.

Nun zum Inhalt:

  • Dr. Karg´s Vollkorn- Snack (gibt es in den Geschmacksrichtungen „Tomate Kräuter“ oder „Emmentaler Zwiebel“), 110g – 1,49€ —- Ich finde sie als Dip, mit Kräuter Quark, sehr lecker.
  • Leibniz Cream Team Limited Edition, 150g – 1,79€
  • Franziskaner Alkoholfrei, 330ml – 0,89€
  • Mentos Kaugummis (in den Geschmacksrichtungen „Pure Fresh“ und „Full Fruit“), 28g – 0,99€ —- Diese Kaugummis durfte ich bereits auch testen und dazu findet ihr hier auf dem Blog auch einen Bericht 😉
  • Bonbonmeister Kaiser Wilder Sanddorn, 90g – 1,29€
  • ORO d´Italia Kirschtomaten ungeschält, 400g – 1,29€
  • Hengstenberg Mildessa für… , 400g – 1,49€
  • Werner´s herzhafte Eierkuchen ( in den Geschmacksrichtungen „Chili“ oder „Zitronengras+Chili“), 130g – 1,49€
  •  HAFERVOLL RAW ( in den Geschmacksrichtungen „Beerenmix“ oder „Kakao“), 35g – 1,69€

 

Das war´s.

Also mein Fazit:

Für mich persönlich war dieses mal nicht viel dabei. Aber der Rest der Familie hat sich sehr gefreut.

 

Eure Jasmin